Home » Blaulicht-News » Landkreis GĂŒnzburg » News Raum Burgau » Scheppach: Verkehrsunfall mit Quad fordert zwei Leichtverletzte
Quad im GrĂŒnen
Symbolfoto: Mario Obeser

Scheppach: Verkehrsunfall mit Quad fordert zwei Leichtverletzte

Zwei Personen zogen sich bei einem Verkehrsunfall zwischen einem Quad und einem PKW, in Scheppach, leichte Verletzungen zu.
Gestern spĂ€tnachmittags ereignete sich in einer BahnunterfĂŒhrung ein schwerer Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr. Hierbei missachtete ein 18-jĂ€hriger Quad-Fahrer, den zum Durchfahren der engen BahnunterfĂŒhrung per Verkehrszeichen angeordneten Vorrang einer 35-jĂ€hrigen Pkw-Fahrerin.

Die vorrangberechtigte Pkw-Fahrerin war bereits in die enge unĂŒbersichtliche BahnunterfĂŒhrung eingefahren, als der entgegenkommende Quad-Fahrer mit offenbar nicht angepasster Geschwindigkeit ankam.

Trotz sofort eingeleiteter Vollbremsung prallte das Quad frontal gegen den mit mĂ€ĂŸiger Geschwindigkeit fahrenden, sofort anhaltenden Pkw. Nach dem heftigen Frontalanprall stellte sich das Quad auf, so dass es sogar noch gegen die Windschutzscheibe des Pkw schlug. Der 18-jĂ€hrige Quad-Fahrer sowie seine 15-jĂ€hrige Sozia kamen bei dem Verkehrsunfall glĂŒcklicherweise mit leichteren Verletzungen davon, die ambulant behandelt werden konnten. Die beiden Pkw-Insassen kamen mit dem Schrecken davon und blieben unverletzt. An beiden unfallbeteiligten Fahrzeugen entstand Gesamtschaden von etwa 5500 EUR.

ZurĂŒck zur NachrichtenĂŒbersicht10

Anzeige