Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Dillingen a. d. Donau. » Zusamaltheim: Streifkollision bei Überholmanöver
BSAktuell,Blaulicht,Polizei News,Bayerisch Schwaben Aktuell,NachrichtenSchwaben
Symbolfoto: Mario Obeser

Zusamaltheim: Streifkollision bei Überholmanöver

Bei einer Streifkollision auf der ST 2027, bei Zusamaltheim, wurde am 21.04.2015 eine Rentnerin leicht verletzt.
Eine 80-jährige Pkw-Fahrerin fuhr gegen 11:30 Uhr auf der Staatsstraße 2027 von Roggden kommend in Richtung Zusamaltheim. Sie wollte dann einen vor ihr fahrenden Lkw überholen, übersah aber, dass ihr ein 80-jähriger Autofahrer entgegenkam.

Dieser wich nach rechts aus um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Der 43-jährige Lkw-Fahrer erkannte ebenfalls die Gefahrensituation, wich seinerseits nach rechts aus und fuhr sich im Bankett fest.

Beim Überholen streifte die 80-Jährige den Lkw. Eine Berührung mit dem Wagen des 80-Jährigen fand nicht statt. Bei dem Unfall entstand ein Schaden von ca. 2.500 Euro. Verletzt wurde niemand. Der Lkw musste von einem Abschleppdienst aus dem Bankett herausgezogen werden.


Zurück zur Nachrichtenübersicht10

Anzeige
WhatsApp chat