Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Krumbach (Schwaben) » Krumbach: Hubschrauber und Hunde im Einsatz – Räuberischer Diebstahl
Polizeihubschrauber
Symbolfoto: Mario Obeser

Krumbach: Hubschrauber und Hunde im Einsatz – Räuberischer Diebstahl

Mit Polizeihubschrauber und Hunden nach Schuhdieben gefahndet. Räuberischer Diebstahl in Krumbach, im Kreis Günzburg.
Am Donnerstag, 23.04.2015, in der Zeit von 13.15 bis 13.30 Uhr, wurden durch bislang zwei Unbekannte aus einem Schuhgeschäft, im Erwin-Bosch-Ring in Krumbach, zwei Paar Schuhe, im Gesamtwert von 63 Euro entwendet. Nach Ansprache durch die Verkäuferin, schob einer der beiden die 50-Jährige zur Seite und die Tatverdächtigen flüchteten. Eine sofort eingeleitete Fahndung, der Einsatz des Polizeihubschraubers und von mehreren Diensthunden brachte keinen Erfolg.

Die Täter wurden wie folgt beschrieben:
Beide ca. 25 – 30 Jahre alt. Sie trugen blaue Jeanshosen. Derjenige, welcher das Geschäft als erster verlies, hatte schwarze, kurze Haare, war ca. 180 cm groß und schlank. Der zweite hatte hellere, kurze Haare, war etwas kleiner und von kräftiger Statur. Außerdem trug dieser eine schwarz/rote Baseballkappe.

Zeugen, welche Beobachtungen zu diesem Diebstahl gemacht haben, sollen sich bitte bei der Polizeiinspektion Krumbach, Tel. 08282 9050, melden.
Zurück zur Nachrichtenübersicht10

Anzeige
x

Check Also

Dachschild eines Fahrschulautos

Sulzberg: Prüfungsfahrt endet mit Sachschaden und zwei Verletzten

Am Vormittag des 22.07.2019 absolvierte ein 26-jähriger Fahrschüler seine Prüfungsfahrt, als er im Gewerbegebiet See eine Notbremsung durchführte. Der von der Vollbremsung überraschte nachfolgende 75-jährige ...

Telefon

Kreis Günzburg: Polizei warnt vor aktuell stattfindenden Betrugsanrufen

Die Polizei warnt vor aktuell im nördlichen Landkreis stattfindenden Anrufen falscher Polizeibeamter, bei denen offenbar gezielt Senioren im Fokus stehen. Die Vorgehensweise ist meist gleich: ...