Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Dillingen a. d. Donau. » Dillingen: Dank DNA-Spur frühere Sachbeschädigungen geklärt
Bsaktuell.de, Blaulicht, Schwaben Aktuell,
Symbolfoto: Mario Obeser

Dillingen: Dank DNA-Spur frühere Sachbeschädigungen geklärt

Nach fast sieben Jahren konnten jetzt anhand einer damals gesicherten DNA-Spur drei Sachbeschädigungen in Dillingen a.d. Donau geklärt werden.
In der Nacht zum 22.06.2008 hatte ein unbekannter Täter in Dillingen mutwillig die Seitenscheibe eines an einer Baustelle abgestellten Radladers eingeworfen, die Scheibe der Eingangstür zu einer Tagesstätte in der Regens-Wagner-Straße und die Scheibe eines Schaukastens am Kolpingsaal eingeschlagen (Gesamtschaden ca. 1.500 Euro).

Nachdem ein jetzt 26-Jähriger im Jahr 2014 als Täter zu einen Einbruchdiebstahl in Höchstädt ermittelt werden konnte, wurde er erkennungsdienstlich behandelt. Gleichzeitig war auch eine Speichelprobe von ihm abgegeben worden. Ein DNA-Vergleich führte jetzt zur Klärung der von ihm begangenen Sachbeschädigungen.

Zurück zur Nachrichtenübersicht10

Anzeige