Einbrecher
Symbolfoto: © Marco2811 - Fotolia.com

Höchstädt: Einbrecher im Weidenweg

Eine Bewohnerin in Höchstädt war nur kurz weg, dies nutze ein, oder mehrere Einbrecher aus und brachen ein.
Als am 08.05.2015 eine 49-jährige Höchstädterin von ihrer einstündigen Einkaufstour gegen 11:00 Uhr zu ihrem Einfamilienhaus im Weidenweg zurückkam, musste sie feststellen, dass dort Einbrecher am Werk waren. Der bzw. die bislang unbekannten Täter gelangten wohl über die Terrassentür ins Wohnobjekt, durchsuchten dort die Räumlichkeiten und entwendeten u.a. Schmuck im Wert von mehreren hundert Euro. Durch das widerrechtliche Eindringen entstand ein Sachschaden von ca. 300,- Euro. Ein im Anwesen befindlicher Hund wurde in einen Raum eingesperrt.


Zurück zur Nachrichtenübersicht10

Anzeige
x

Check Also

Polizeifahrzeug blau Frontblitzer

Pfaffenhofen an der Zusam: Junger Mann versucht Kreuz aus Kirche zu stehlen

Am 20.10.2019 gegen 16.30 Uhr bemerkte eine Zeugin, dass in der St.-Martin-Kirche im Buttenwiesener Ortsteil Pfaffenhofen an der Zusam der Alarm ausgelöst wurde. Als sie ...

Reh Rehkuh

Wertingen: Reh durchschlägt Windschutzscheibe

Bei Pettelshofen kam es am 20.10.2019 zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Autofahrer sich leichte Verletzungen zuzog. Ein 53-jähriger Fahrer eines Volvos befuhr, gegen 18.00 ...