Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Burgau » Burgau: Ungenehmigtes Feuerwerk mit anschließender Beamtenbeleidigung
Polizei, Schriftzug Polizeifahrzeug Bayern
Symbolfoto: Mario Obeser

Burgau: Ungenehmigtes Feuerwerk mit anschließender Beamtenbeleidigung

Nicht genehmigtes Feuerwerk in Burgau führte zur Anzeige – Gast beleidigt Polizisten.
Am gestrigen Sonntag, 10.05.2015, gegen 00.00 Uhr, wurde in der Tellerstraße von der Streifenbesatzung ein Feuerwerk anlässlich einer Geburtstagsfeier festgestellt. Da eine erforderliche Ausnahmegenehmigung nicht vorlag, erwartet den Verantwortlichen eine Ordnungwidrigkeitenanzeige. Bei der Tatbestandsaufnahme wurden die beiden Polizeibeamten von einem 44jährigen Gast mit den Worten: „Die haben doch ein Schepperle“ beleidigt. Da dieser, nachdem er von den Beamten damit konfrontiert wurde, bei seiner Aussage blieb, erhält er nun eine Anzeige wegen Beleidigung.


Zurück zur Nachrichtenübersicht10

Anzeige
x

Check Also

Rettungswagen

Derching: Zwei Personen bei Verkehrsunfall verletzt

Weil ein Autofahrer am 15.09.2019 in Derching die Vorfahrt eines anderen Pkw nicht beachtete, kam es zum Zusammenstoß. Am Sonntag, gegen 17.15 Uhr, befuhr ein ...

BRK Wasserwacht

Lauingen: Mit Fahrrad gestürztes Ehepaar von Wasserwacht gerettet

Zu einer etwas ungewöhnlichen Rettung war die Wasserwacht Lauingen am 15.09.2019, gegen 14.20 Uhr gerufen worden. Ein 76 und 65 Jahre altes Ehepaar war mit ...