Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Krumbach (Schwaben) » Krumbach: 5 Jähriger war in Kreiselschwader geraten
RettungshubschrauberChristoph,Rettungsdienst,Bsaktuell,bayerischschwaben
Symbolfoto: Mario Obeser

Krumbach: 5 Jähriger war in Kreiselschwader geraten

Schwere Verletzungen zog sich am 10.05.2015 ein 5 Jähriger in Krumbach zu, nachdem sein Vater versehentlich den Kreiselschwader einschaltete.
Schwere, aber nicht lebensgefährliche Verletzungen, zog sich am Sonntag, am späten Vormittag, ein fünf Jahre alter Junge zu, nachdem er in einen Kreiselschwader geraten war. Sein Vater setzte, nach derzeitigem Ermittlungsstand, zuvor versehentlich den Kreiselsschwader in Betrieb, der an einen Traktor montiert war, und erfasste dadurch den hinter der Maschine befindlichen Jungen.

Durch einen Rettungshubschrauber wurde der Fünfjährige in ein Krankenhaus geflogen. Die Feuerwehr Krumbach unterstützte den Rettungsdienst bei der Erstversorgung des Kindes.

Der Unfall wurde durch die Krumbacher Polizei aufgenommen. Die landwirtschaftliche Berufsgenossenschaft wird vom Vorfall in Kenntnis gesetzt.

Zurück zur Nachrichtenübersicht10

Anzeige
WhatsApp chat