Home » Blaulicht-News » Autobahnen » News Autobahn A8 » Elchingen: Verkehrsunfall und 64000 Euro Sachschaden
Polizeifahrzeug
Symbolfoto: Mario Obeser

Elchingen: Verkehrsunfall und 64000 Euro Sachschaden

Ein Verkehrsunfall auf der Autobahn 8 bei Elchingen forderte einen Verletzten und 64000 Euro Sachschaden.
Ein 38-jähriger Pkw-Fahrer aus dem Raum Ulm hat am Samstagmorgen gegen 07:30 Uhr einen Verkehrsunfall auf der A 8 verursacht. Dabei prallte er zwischen den Anschlussstellen Oberelchingen und Ulm-Ost in Richtung Stuttgart mit einem rechts fahrenden, slowenischen Sattelzug zusammen. Der Laster stieß daraufhin gegen die rechte Leitplanke und wurde beidseitig beschädigt. Der Pkw des Unfallverursachers kam schwer beschädigt auf dem linken Fahrstreifen zum Stehen. Der Unfallverursacher wurde durch den Unfall leicht verletzt, der Fahrer des Sattelzuges blieb unversehrt. Der Gesamtschaden beläuft sich nach ersten Einschätzungen auf ca. 64.000 Euro. Aufgrund der Bergungs- und Reinigungsarbeiten kam es zu Verkehrsbehinderungen. Zur Klärung der Unfallursache ermittelt nun die zuständige Autobahnpolizei in Günzburg.


Zurück zur Nachrichtenübersicht10

Anzeige
x

Check Also

Feuerwehrfahrzeug mit Frontblitzer

Lechhausen: Zwei Fahrzeuge teils ausgebrannt

Am Sonntag, 13.10.2019, 23.40 Uhr, stellte ein 49-jähriger Zeuge Feuer im Frontbereich eines in Lechhausen, in der Kulturstraße, abgestellten Pkw fest und alarmierte daraufhin die ...

Polizeifahrzeug 110

Stadtbergen: „Spiel“ mit Waffen lösen zwei Polizeieinsätze aus

Die Polizei in Augsburg musste am gestrigen Sonntagnachmittag, dem 13.10.2019, zu zwei Einsätzen ausrücken, bei denen Personen mit Waffen mitgeteilt wurden. Mit Pistole in die ...