Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Dillingen a. d. Donau. » Höchstädt: Jagdwilderei – Reh erschossen
Bsaktuell, Nachrichten, Schwaben
Symbolfoto: Mario Obeser

Höchstädt: Jagdwilderei – Reh erschossen

Die Polizei in Dillingen sucht Hinweise zu einer Jagdwilderei bei Höchstädt.
Durch den zuständigen Jagdpächter wurde in einem Jagdrevier im Bereich Oberglauheim ein frisch erlegtes Reh aufgefunden. Ein bisher unbekannter Täter hat das Tier im Grenzbereich zwischen den Jagdgebieten Oberglauheim, Höchstädt und Sonderheim in der Nacht von 15. auf den 16.05.2015 erlegt und liegen gelassen. Über die verwendete Waffe ist noch nichts bekannt.
Zeugen, die Angaben zu dieser Tat oder zum Täter machen können, werden gebeten sich unter der Telefonnummer 09071/560 mit der Polizeiinspektion Dillingen in Verbindung zu setzen.


Zurück zur Nachrichtenübersicht10

Anzeige