Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Krumbach (Schwaben) » Ursberg: VW Polo überschlägt sich auf der B300
Rettungswagen
Symbolfoto: Mario Obeser

Ursberg: VW Polo überschlägt sich auf der B300

Am 19.05.2015 hatte sich auf der B300 bei Ursberg ein VW Polo überschlagen.
Am gestrigen Dienstagvormittag ereignete sich auf der B300 kurz vor Einfahrt nach Ursberg ein Verkehrsunfall. Ein 19-jähriger Autofahrer fuhr von Krumbach in Richtung Thannhausen und kam aus Unachtsamkeit leicht nach rechts ins Bankett. Durch zu starkes Gegenlenken querte er dann die Fahrbahn und kam nach links in den dortigen Grünstreifen, wo sich der VW Polo überschlug und schließlich auf der Fahrerseite liegen blieb. Der Fahrer konnte selbständig und augenscheinlich unverletzt aus seinem Auto aussteigen. Er wurde aber vorsorglich ins Krankenhaus Krumbach zur Untersuchung gebracht.

Am Pkw entstand vermutlich Totalschaden in Höhe von ca. 3.000 Euro. Der Unfallwagen wurde durch eine Abschleppfirma geborgen.

Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können werden gebeten, sich mit der Autobahnpolizei Günzburg, Tel. 08221/919-0 in Verbindung zu setzen.


Zurück zur Nachrichtenübersicht10

Anzeige
x

Check Also

Verkehrskontrolle Fahrzeugkontrolle

Länderübergreifender Sicherheitstag am 15.10.2019

Am 15.10.2019 fand der länderübergreifende Sicherheitstag statt, an dem sich auch zahlreiche Kräfte in unserer Region beteiligten. Nachfolgend eine Zusammenfassung der Ereignisse im Landkreis Günzburg. ...

Drehleiter

Kaufbeuren: Brand eins Mehrfamilienhauses fordert hohen Schaden und zwei Verletzte

Am gestrigen Mittwoch, den 16.10.2019, gegen 22.20 Uhr, teilte ein Anwohner den Brand eines Dachstuhles in Kaufbeuren mit. Die alarmierte Feuerwehr konnte den Brand schnell ...