Home » Blaulicht-News » Landkreis Ulm » News Raum Ulm » Laupheim: Auto fährt in Wochenmarkt – Verletzte
Deutsches Rotes Kreut Retter
Symbolfoto: Mario Obeser

Laupheim: Auto fährt in Wochenmarkt – Verletzte

Das hätte auch schlimmer enden können. Mit zwei Verletzten endete die Unglücksfahrt einer Frau am Donnerstag in Laupheim.
Die 51-Jährige fuhr am 21.05.2015, gegen 18.15 Uhr, durch die Mittelstraße. Die war wegen des Markts gesperrt. Wahrscheinlich wegen einer akuten Gesundheitsstörung fuhr der Ford ungebremst in den Wochenmarkt. Er prallte zunächst gegen einen Marktstand, wo ein 58-Jähriger leicht verletzt wurde. Dann stieß der Wagen gegen einen entgegenkommenden Renault eines Marktbeschickers. Der Renault wurde gegen ein parkendes Fahrzeug gedrückt und beendete die Fahrt des offenbar führerlosen Ford. Die 51-Jährige wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Die Polizei schätzt die Schäden an den Autos auf insgesamt rund 10.000 Euro.
(Symbolfoto)


Zurück zur Nachrichtenübersicht10

Anzeige