Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Günzburg / Ritzisried: Raub auf Taxifahrer – Kripo bittet um Hinweise
Fahndung Pol Hinweise
Symbolfoto: Mario Obeser

Günzburg / Ritzisried: Raub auf Taxifahrer – Kripo bittet um Hinweise

Nach einem Raubüberfall auf einen Taxifahrer in Ritzisried, im Kreis Neu-Ulm, fahndet die Polizei derzeit mit mehreren Beamten nach zwei bislang noch unbekannten Tatverdächtigen.
Nach derzeitigem Kenntnisstand der Polizei nahm der Taxifahrer heute Nachmittag am Günzburger Bahnhof zwei männliche Fahrgäste in sein Fahrzeug auf. Am gewünschten Ziel der Fahrt in Ritzisried angekommen, dirigierten die Fahrgäste den Fahrer auf einen Waldweg, wo einer der Männer um kurz nach 15 Uhr ein Messer zog und den Fahrer damit bedrohte. Anschließend beraubten sie den 23-jährigen, der dabei leicht verletzt wurde, um mehrere hundert Euro und flüchteten zu Fuß zurück in Richtung einer Straße.

Nachdem die Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West über den Vorfall informiert worden war, wurde sofort mit mehreren Streifenfahrzeugen die Fahndung nach den Männern begonnen.

Diese wurde mit rund 15 Polizeistreifen, mehreren Diensthundeführern und einem Polizeihubschrauber durchgeführt und verlief bislang ohne Erfolg.

Die zwei männlichen Täter werden wie folgt beschrieben:
– Circa 20 bis 25 Jahre alt, etwa 175 cm groß, dunkler südländischer Teint, normale Statur, schulterlanges und welliges dunkelblondes Haar, über die Bekleidung ist derzeit nichts bekannt.

– Circa 30 Jahre alt, etwa 175 cm groß, dunkler südländischer Teint, normale Statur, schulterlanges und lockiges schwarzes Haar, trug ein auffälliges pinkfarbenes T-Shirt.

Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen werden derzeit durch den Kriminaldauerdienst Memmingen durchgeführt, und später vom Fachkommissariat der Kripo Neu-Ulm übernommen. Unter der Rufnummer (0731) 8013-0 bitten die Ermittler um Hinweise zur Tat und zu folgenden Fragen, die auch von jeder anderen Polizeidienststelle, und im Eilfall unter der Notrufnummer 110 entgegen genommen werden:

-> Wem sind die beiden Männer heute am frühen Nachmittag im Bereich Günzburger Bahnhof oder nach 15 Uhr im Bereich Buch / Unterroth bzw. dem Roggenburger Waldgebiet aufgefallen?

-> Wer kann Hinweise zur Identität der Täter, bzw. zu deren Aufenthaltsort geben?

Zurück zur Nachrichtenübersicht10

Anzeige
x

Check Also

Notarztfahrzeug

Pfronten: 19-Jähriger prallt mir Motorrad gegen Hauswand

Am 24.08.2019, gegen 18.00 Uhr, verlor ein 19-jähriger Biker in Pfronten, im Kurvenbereich des Röfleuter Weg, die Kontrolle über seine Maschine und schleuderte gegen eine ...

Marlies Saure Biberach gefunden

80-jährige Vermisste aus Biberach wurde angefunden

Die seit Samstag, 24.08.2019, gegen 14.30 Uhr aus einem Altenheim in Biberach vermisste 80 Jahre alte Frau wurde aufgefunden. Nach einem Hinweis aus der Bevölkerung ...