Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » Neu-Ulm: Zeugenaufruf nach Verkehrsunfall
Bsaktuell, Nachrichten, Schwaben
Symbolfoto: Mario Obeser

Neu-Ulm: Zeugenaufruf nach Verkehrsunfall

Die Polizei Neu-Ulm sucht nach Zeugen eines Verkehrsunfalls, der sich gestern Nachmittag gegen 16:20 Uhr auf der Europastraße in Neu-Ulm abgespielt hatte.
Der Unfall ereignete sich zwischen zwei Fahrzeugen, die beide zwischen dem Dietrich Theater und dem Kreisverkehr Wiblinger Straße unterwegs waren. Eines der Fahrzeuge fuhr auf dem rechten Fahrstreifen, das andere auf dem mittleren. Vermutlich aufgrund eines Spurwechsels kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Der Fahrer des rechtsfahrenden Pkw verlor daraufhin die Kontrolle über sein Fahrzeug, fuhr nach links über alle Fahrstreifen und kam im Grünstreifen der Fahrbahntrennung zum Stehen.

Aufgrund unterschiedlicher Angaben zum Unfallhergang werden Zeugen, die den Verkehrsunfall beobachtet haben, gebeten, sich unter der Telefonnummer 0731-8013-0 bei der Polizeiinspektion Neu-Ulm zu melden.


Zurück zur Nachrichtenübersicht10

Anzeige
x

Check Also

Notarzt NEF und Rettungswagen

Memmingen: Rollerfahrer prallt frontal gegen Pkw – zwei Schwerverletzte

Bei einem Verkehrsunfall in Memmingen, der sich am 14.09.2019 ereignete, zog sich ein Rollerfahrer schwere Verletzungen zu. Am Samstag, gegen 15.30 Uhr, befuhren eine 38-jährige ...

Rettungswagen Heck

Mering: Zusammenstoß auf der Bundesstraße 2

Am 14.09.2019, gegen 11.50 Uhr, übersah eine Pkw-Fahrerin beim Abbiegen von der Bundesstraße 2 nach links in die Ohmstraße in Mering einen entgegenkommenden Pkw. Beim ...