Mähdrescher, Brand, Nachrichten, BSAktuell
Symbolfoto: Mario Obeser

Wertingen: Brand eines Getreidefeldes

Funken aus einem Mähdrescher setzten ein Feld bei Wertingen in Brand. Feuerwehr rückte an.
Am 06.07.2015, gegen 13:30 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Hochenreichen zu einem Flächenbrand auf einem Getreidefeld im Flurgebiet „Schweifel“ gerufen. Dort geriet das bereits abgedroschene Stroh, vermutlich durch Funkenflug aus dem Mähdrescher in Brand. Durch die Feuerwehr und der Hilfe von verschiedenen Landwirten, die mit Hilfe von Güllefässern Löschwasser zur Brandstelle brachten, konnte der Brand relativ schnell gelöscht werden. Ein Sachschaden ist nicht entstanden, da das verbrannte Stroh durch den Landwirt nicht genutzt wird.


Zurück zur Nachrichtenübersicht10

Anzeige
x

Check Also

Polizeifahrzeug aus Baden Württemberg

Adelberg: Ein Verletzter und Totalschaden beim Abbiegen

Am 13.11.2019 sind auf der Schorndorfer Straße in Adelberg, gegen 15.00 Uhr, zwei Fahrzeuge frontal zusammengestoßen. Dabei ist eine Unfallbeteiligte leicht verletzt worden. Laut Polizei ...

Feuerwehr Ichenhausen Versorgungs-LKW 14112019 18

Neuer Versorgungs-LKW der Feuerwehr Ichenhausen abgenommen

Freude herrschte heute, am 14.11.2019, bei der Freiwilligen Feuerwehr Ichenhausen, denn nach einer etwa dreijährigen Beschaffungsphase ist ein neues Fahrzeug eingetroffen. Bei dem neuen 300 ...