Mähdrescher, Brand, Nachrichten, BSAktuell
Symbolfoto: Mario Obeser

Wertingen: Brand eines Getreidefeldes

Funken aus einem Mähdrescher setzten ein Feld bei Wertingen in Brand. Feuerwehr rückte an.
Am 06.07.2015, gegen 13:30 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Hochenreichen zu einem Flächenbrand auf einem Getreidefeld im Flurgebiet „Schweifel“ gerufen. Dort geriet das bereits abgedroschene Stroh, vermutlich durch Funkenflug aus dem Mähdrescher in Brand. Durch die Feuerwehr und der Hilfe von verschiedenen Landwirten, die mit Hilfe von Güllefässern Löschwasser zur Brandstelle brachten, konnte der Brand relativ schnell gelöscht werden. Ein Sachschaden ist nicht entstanden, da das verbrannte Stroh durch den Landwirt nicht genutzt wird.


Zurück zur Nachrichtenübersicht10

Anzeige
WhatsApp chat