Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Bibertal » Nersingen: Autofahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt
Bsaktuell, Rettungshubschrauber
Symbolfoto: Mario Obeser

Nersingen: Autofahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Schwere Verletzungen zog sich heute Nachmittag ein 21-jähriger Autofahrer bei einem Verkehrsunfall zu, der sich auf der Staatsstraße 2023 zwischen Straß und Silheim ereignete.
Der aus dem Landkreis Günzburg stammende Mann kam alleinbeteiligt, aus bislang unbekannter Ursache, in einer langgezogenen Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab und prallte dort gegen einen Baum, als er von Straß in Richtung Silheim fuhr.

Der junge Mann wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehren Nersingen und Straß aus seinem Pkw befreit werden. Er wurde mit schweren Verletzungen mit einem Rettungshubschrauber in die Uniklinik Ulm geflogen.

Die Polizei Neu-Ulm schätzt den Sachschaden auf etwa 15.000 Euro. Die Fahrbahn wurde vollständig gesperrt, was allerdings zu kaum wahrnehmbaren Verkehrsbehinderungen führte.
Die Feuerwehr Silheim wurde alarmiert.


Zurück zur Nachrichtenübersicht10

Anzeige
x

Check Also

Polizeifahrzeug 110

Altusried: Polizei erntet nach Hinweis Marihuana-Plantage ab

Über vier Kilogramm Marihuana fand die Polizei am Donnerstag, den 17.10.2019, in einem Eigenheim in einem Weiler der Gemarkung Altusried. Eine anonyme Anzeige gegen den ...

lindau_hergensweiler_movie_money

Lindau/Hergensweiler: Kripo warnt vor Falschgeld – „Movie Money“

In den letzten zwei Wochen kam es im Zuständigkeitsbereich der Kriminalpolizei Lindau zu zwei Bezahlvorgängen, in denen sogenanntes „Movie Money“ verwendet wurde. Unbekannte hatten in ...