Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Breitenthal: Tödlicher Badeunfall am Oberrieder Weiher
Breitenthal: Tödlicher Badeunfall am Oberrieder Weiher

Breitenthal: Tödlicher Badeunfall am Oberrieder Weiher

Zahlreiche Einsatzkräfte wurden am Sonntag, kurz nach Mitternacht, an den Oberrieder Weiher im Kreis Günzburg alarmiert. Doch jede Hilfe kam zu spät.
Am 09.08.2015, 00:33 Uhr, wurde ein 80-jähriger Mann durch seinen Neffen über Notruf als vermisst gemeldet. Der Neffe hatte den Pkw seines Onkels am Oberrieder Weiher vorgefunden, da dieser zum Schwimmen dorthin wollte. Vom Onkel fehlte allerdings jede Spur.

Da ein Unglücksfall nicht ausgeschlossen werden konnte, wurden um 01:10 Uhr die freiwillige Feuerwehren aus Breitenthal, Krumbach und Günzburg, sowie die Wasserwacht und Rettungstauchern und ein Hubschrauber angefordert.

Letztlich wurde der 80 Jährige um 02:17 Uhr in ca. 5 Metern Entfernung zum Ufer des Badeweihers in ca. 3 Metern Tiefe von einem Feuerwehrboot entdeckt und konnte durch die Wasserwacht nur noch tot geborgen werden.

Die näheren Umstände des vermutlichen Ertrinkens sind bislang nicht geklärt. Die Sachbearbeitung erfolgte durch den Kriminaldauerdienst.
Vier Kräfte des Kriseninterventionsteams waren zur Betreuung der Angehörigen im Einsatz.


Zurück zur Nachrichtenübersicht10

Anzeige