Home » Blaulicht-News » Landkreis Unterallgäu » News Raum Memmingen » Memmingen: Betrunkener leistet Widerstand und droht den Beamten
Polizei, Schriftzug Polizeifahrzeug Bayern
Symbolfoto: Mario Obeser

Memmingen: Betrunkener leistet Widerstand und droht den Beamten

Offensichtlich unbelehrbar zweigte sich ein betrunkener Mann in Memmingen, der Widerstand leistete und den Beamten drohte.
Freitagnacht, 21.08.2015 gegen 22:30 Uhr verständigte die Wirtin einer Memminger Gaststätte die Polizei, weil ein stark betrunkener Mann nicht einsehen wollte, dass er nicht eingelassen wurde und die Anwesenden anpöbelte. Als die Beamten vor Ort die Personalien des 39-jährigen aufnehmen wollten, gab er zunächst eine falsche Adresse an. Bei seiner Durchsuchung fand sich dann jedoch ein Ausweisdokument. Da sich der Mann nicht beruhigen ließ und weitere Störungen zu befürchten waren, wurde er in Gewahrsam genommen. Hierbei beleidigte er die Polizisten massiv und drohte, sie zu erschießen.

Der Mann war bei der Polizei nicht unbekannt, kam es doch bereits in der Nacht zuvor in einer anderen Memminger Gaststätte mit ihm zu einem fast identischen Zwischenfall. Hier hatte er jedoch zudem noch Widerstand gegen die Einsatzkräfte geleistet.


ZurĂĽck zur NachrichtenĂĽbersicht10

Anzeige