Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Burgau » Rettenbach: 48-Jähriger noch immer vermisst – Feuerwehr suchte
Symbolfoto: ©-Goss-Vitalij-Fotolia.com

Rettenbach: 48-Jähriger noch immer vermisst – Feuerwehr suchte

Noch immer vermisst. Von dem seit 20.08.2015 aus Rettenbach, im Kreis Günzburg, vermissten 48 Jährigen fehlt weiterhin jede Spur. Am heutigen Nachmittag, 24.08.2015, suchten mehrere Feuerwehren nach dem Mann.
Am Vormittag, 20.08.2015, verließ S. E. mit einem braunen Fahrrad mit tiefem Einstieg das elterliche Haus in Rettenbach, um sich auf den Weg zum nahegelegenen See, dem so genannten „Silbersee“ zu machen. Hierhin hatte er sich oft in seiner Freizeit begeben um dort unter anderem die Uferbereiche sauber zu halten. In dieser Eigenschaft ist Herr Eisenreich in der kleinen Gemeinde vielen bekannt. Ob er schließlich dort ankam, ist nicht bekannt. Ebenso wenig, welche Bereiche er noch aufsuchte.

Da der 48 Jährige humpelnde Mann auf Medikamente angewiesen ist und er auch als sehr Zuverlässig gilt, suchte am Tag nach dem Verschwinden ein Polizeihubschrauber den Silbersee, das gesamte Umland und einen Teil der Donau ab. Es sind auch viele Maisfelder und Wälder in der Nähe. Diese Bereiche kann der Hubschrauber nicht, oder nur schwer kontrollieren. Am Wochenende suchten Privatleute und die Polizei weiter nach dem Mann, der auch mal weitere Radtouren unternahm, was die Suche zusätzlich erschwert.

 


Zurück zur Nachrichtenübersicht10

Anzeige