Home » Allgemein » TOP-Nachrichten » Illertissen: Streit endet mit Nasenbluten
Symbolfoto: © pathdoc - Fotolia.com

Illertissen: Streit endet mit Nasenbluten

Die Polizeiinspektion Illertissen ermittelt wegen einer Körperverletzungen, die mit Nasenbluten endete.
In der vergangenen Nacht um kurz nach 04.00 Uhr, geriet ein 18-Jähriger mit einem Unbekannten vor einem Lokal, in der Hauptstraße zunächst in einer verbalen Streit. Im Verlaufe dieses Streites verpasste der Unbekannte seinem Kontrahenten zwei Kopfstöße ins Gesicht. Dadurch zog sich der 18-Jährige Nasenbluten zu. Nach der Tat entfernte sich der ca. 25-jährige Unbekannte Täter.

Die Polizeiinspektion Illertissen ermittelt wegen einer Körperverletzungen, die mit Nasenbluten endete. In der vergangenen Nacht um kurz nach 04.00 Uhr, geriet ein 18-Jähriger mit einem Unbekannten vor einem Lokal, in der Hauptstraße zunächst in einer verbalen Streit. Im Verlaufe dieses Streites verpasste der Unbekannte seinem Kontrahenten zwei Kopfstöße ins Gesicht. Dadurch zog sich der 18-Jährige Nasenbluten zu. Nach der Tat entfernte sich der ca. 25-jährige Unbekannte Täter.

Review Overview

Summary : Finden sie diesen Beitrag lesenswert? Dann bewerten sie ihn!

User Rating: 3.9 ( 1 votes)

Zurück zur Nachrichtenübersicht10

Anzeige
x

Check Also

Waldstetten Brand Traktor 13112019 11

Waldstetten: Traktor beginnt zu qualmen und brennt komplett aus

Am späten Nachmittag des 13.11.2019 war auf einem Feldweg in Waldstetten ein Traktor in Brand geraten. Einsatzkräfte rückten an. Der Eigentümer des Fahrzeugs bemerkte während ...

Geldautomat Ausgabeschacht

Augsburg / Göggingen: Erneut Geldautomat einer Commerzbankfiliale gesprengt

Heute Nacht, am 14.11.2019, sprengten bislang unbekannte Täter gegen 03.25 Uhr einen Geldautomat in einer Filiale der Commerzbank in der Bgm.-Auernhammer-Straße in Göggingen. Zeugen hatten ...