Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Ichenhausen » Ellzee: Beim Ausweichen in Weidezaun gefahren
Blaulicht auf Einsatzfahrzeug
Symbolfoto: Mario Obeser

Ellzee: Beim Ausweichen in Weidezaun gefahren

Bei einem Ausweichmanöver kam ein junger Fahrer von der Fahrbahn ab und krachte in einen Weidezaun.
Ein 19-jähriger Pkw-Fahrer befuhr am 07.09.15, gegen 21 Uhr, die Hausener Straße von Hausen her kommend in Richtung Ellzee. In einer Rechtskurve sprang von rechts nach links ein Tier (konnte nicht näher beschrieben werden) über die Fahrbahn. Beim Versuch, diesem auszuweichen, fuhr er in den Weidezaun einer angrenzenden Wiese. Die Höhe des Gesamtsachschadens beläuft sich auf ca. 3.300 Euro.


Zurück zur Nachrichtenübersicht10

Bei einem Ausweichmanöver kam ein junger Fahrer von der Fahrbahn ab und krachte in einen Weidezaun. Ein 19-jähriger Pkw-Fahrer befuhr am 07.09.15, gegen 21 Uhr, die Hausener Straße von Hausen her kommend in Richtung Ellzee. In einer Rechtskurve sprang von rechts nach links ein Tier (konnte nicht näher beschrieben werden) über die Fahrbahn. Beim Versuch, diesem auszuweichen, fuhr er in den Weidezaun einer angrenzenden Wiese. Die Höhe des Gesamtsachschadens beläuft sich auf ca. 3.300 Euro.

Review Overview

Summary : Finden sie diesen Beitrag lesenswert? Dann bewerten sie ihn!

User Rating: Be the first one !
Anzeige