Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » Neu-Ulm: Eine Fahrradfahrt im Dunkeln bringt einiges ans Licht
Polizeifahrzeug
Symbolfoto: Mario Obeser

Neu-Ulm: Eine Fahrradfahrt im Dunkeln bringt einiges ans Licht

Mit strafrechtliche Konsequenzen endete eine Fahrradfahrt ohne Licht nun für einen Mann in Neu-Ulm, wobei das Licht das kleinste Problem war.
Weil er ohne Licht auf der Augsburger Straße in Neu-Ulm mit einem Fahrrad unterwegs war, sollte ein aus einem Neu-Ulmer Stadtteil stammender 22 Jahre alter Mann am Sonntagabend, 27.09.2015 um 21.30 Uhr, kontrolliert werden.
Dabei beobachteten die Beamten, wie der Mann etwas wegwarf, was sich später als Marihuana entpuppte. Insgesamt wurden gut 20 Gramm Marihuana sichergestellt. Teile davon waren auch in der Wohnung des Beschuldigten, die nach Rücksprach mit der Staatsanwaltschaft durchsucht wurde.


Zurück zur Nachrichtenübersicht10

Anzeige