Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Augsburg » Oberhausen: Geldbeutel geraubt – Zeugenaufruf
Bargeld in Geldbeutel
Symbolfoto: Mario Obeser

Oberhausen: Geldbeutel geraubt – Zeugenaufruf

Die Kripo bittet um Hinweise zu einem Raub eines Geldbeutels am 02.10.2015 in Oberhausen, ein Stadtteil von Augsburg.
Heute in den frühen Morgenstunden, gegen 3:30 Uhr, kam es zu einem Raub in der Branderstraße. Der mit einem Messer bewaffnete Täter bedrohte eine 56-jährige Spielhallenaufsicht auf dem Nachhauseweg und forderte Geld von ihr. Nach Entreißen des Geldbeutels rannte der Täter in Richtung Oberhauser Bahnhof davon. Das Opfer blieb bei dem Vorfall unverletzt, der Täter erbeutete einen geringen Geldbetrag.

Der Täter wird wie folgt beschrieben:
Ca. 20 Jahre alt, ca. 175 bis 180 cm groß, von sehr schlanker Statur, sprach akzentfrei Deutsch, auffällig raue Stimme. Bekleidet war er mit einer dunklen Oberbekleidung und einer hellen Hose, maskiert mit einem schwarzen karierten Dreieckstuch.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Kripo Augsburg unter 0821/323-3810 entgegen.


Zurück zur Nachrichtenübersicht10

Anzeige