Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » Neu-Ulm: Vandalen begehen Sachbeschädigungen – Hinweise erbeten
Zeugen Vanalismus, Vandalen, Polizei, Obeser Mario, bsaktuell
Symbolfoto: Mario Obeser

Neu-Ulm: Vandalen begehen Sachbeschädigungen – Hinweise erbeten

Die Polizei sucht Hinweise zu Vandalen, die im Raum Neu-Ulm mehrere Sachbeschädigungen begangen haben.
In der Nacht vom 09.10.2015 auf den 10.10.2015 wurden im Bereich Neu-Ulm / Pfuhl und Neu-Ulm / Burlafingen mehrere Verkehrsleitpfosten aus dem Boden gerissen. Weiter konnten mehrere beschädigte Telefonverteilerkästen sowie Sachbeschädigungen an privatem Eigentum festgestellt werden Die Sachbeschädigungen erfolgten vom Schulzentrum Pfuhl aus über die Heerstraße bis zur Glöcklerstraße in Burlafingen. Der entstandene Sachschaden kann bislang noch nicht benannt werden. Zu Kommunikationsausfällen im Telefonnetz kam es dadurch, soweit bislang bekannt, nicht. Durch die Polizeiinspektion Neu-Ulm wurden die Ermittlungen wegen gemeinschädlicher Sachbeschädigung aufgenommen.

Zeugen, die zur relevanten Zeit in dem betreffenden Bereich Verdächtige Personen oder Personengruppen beobachtet haben, werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Neu-Ulm unter Tel: 0731/8013-0 zu melden.

Die Polizei sucht Hinweise zu Vandalen, die im Raum Neu-Ulm mehrere Sachbeschädigungen begangen haben.

Zurück zur Nachrichtenübersicht10

Anzeige