Home » Promis & Showbiz » Fantasy lockte mehr als 600 Fans ins Forum am Hofgarten in Günzburg
Fantasy Schlagerduo
Foto: Thomas Rank

Fantasy lockte mehr als 600 Fans ins Forum am Hofgarten in Günzburg

Besser hätte der Start in die neue Saison im Günzburger Forum am Hofgarten vermutlich nicht sein können. Zu Gast war eines der wohl erfolgreichsten Duos auf den deutschen Schlagerbühnen. „Fantasy“ lockte mehr als 600 Fans in Günzburger Forum am Hofgarten. Sie erlebten zweieinhalb Stunden Musik und Entertainment vom Feinsten.

Fantasy Schlagerduo

Foto: Thomas Rank

Martin Hein und Freddy Malinowski sind wirkliche Schlagersuperstars. Und wie. Die zwei sehr sympathischen Künstler die zweimal zum Echo nominiert waren, außerdem stolze Besitzer von fünf Goldenen und einer Platinplatte sind, hatten von Beginn an das Auditorium voll im Griff. Die Künstler waren noch nicht auf der Bühne da stand schon das Publikum von Ihren Plätzen auf.
Los ging es dann mit der „Einen Nacht mit dir im Paradies“. Weitere Hits „So wie im Film“, oder „Endstation Sehnsucht“, ließen eine Art Ballermann-Stimmung im Forum aufkommen. Eine gigantische Lichtershow rundete die Shows ab. Die zwei Künstler waren nicht nur auf der Bühne um ihre Hits zu singen, mit Witz und Charme schafften sie es das Auditorium bestens zu unterhalten.

Immer wieder kamen Konzertbesucher an die Bühne um den Künstlern Geschenke zu überreichen. Im Gegenzug gab es dann für die Damen Küsschen. Neben vielen Kleinigkeiten gab es einen Riesenblumenstrauß.

Das Duo kann nicht nur sehr gut singen, sondern auch grandios Imitieren. Der geneigte Zuhörer erlebte so Parodien auf Julio Iglesias, auf Howard Carpendale, Bruce Darnell, Roy Black oder auch Inge Meysel und viele weitere große Künstler. Die zwei sind irgendwie faszinierend. Sie müssen nur ein Wort eines Liedes anstimmen, und die Besucher singen als würden sie den ganzen Tag nichts anderes tun. Auch im zweiten Teil gab es Hit auf Hit unter anderem „Angel of Love“, „Halleluja“ und „Wer will uns die Liebe verbieten“. Natürlich gab es noch viele weitere Hits. Ein weiteres Highlight war der Auftritt von Freddy´s Sohn Sandro, der für seine wirklich tolle Leistung Bravo- und Zugaben Rufe bekam.

Fantasy Schlagerduo

Foto: Thomas Rank

Nach dem Konzert gab es dann noch eine Autogrammstunde, die doch zum Unmut mancher Besucher schon nach wenigen Minuten aus persönlichen Gründen abgebrochen werden musste. Doch Sandro vertrat seinen Vater Freddy und war zusammen mit Martin noch bereitwillig um sich mit den Fans fotografieren zu lassen. Einzelne Stimmen waren zu vernehmen, dass so eine Stimmung im Günzburger Forum am Hofgarten selten herrscht. Ein ganz großer Abend für die Freunde des Deutschen Schlagers. Wer sich jetzt ärgert, dass er/sie nicht dabei war, tut dies zu Recht. Aber es gibt noch Möglichkeiten, unteranderem kündigten die Beiden ein neues Album sowie eine neue Tournee an. Wer das neue Programm Live sehen möchte hat im kommenden Jahr in Ulm die Gelegenheit.

Die zwei Künstler sind am 15.06.2016 um 16.30 Uhr im Ulmer Congress Centrum.
Tickets gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

(Bericht: Thomas Rank)

Anzeige
x

Check Also

Handschellen Festnahme BortN66 – Fotolia

Augsburg: Junge Männer greifen Mann in Straßenbahn an

Eine Gruppe junger Männer hatte am 25.08.2019 in Augsburg, in der Straßenbahn einen Mann tätlich angegriffen und dabei verletzt. Gegen 00.35 Uhr stieg ein 20-jähriger ...

Günzburg Pferd stirbt – Reiterin verletzt 24082019 3

Günzburg: Bewusstlose Reiterin unter totem Pferd eingeklemmt

Mit einem nicht alltäglichen Einsatz hatte es die Feuerwehr Günzburg am Samstagnachmittag, dem 24.08.2019, zu tun. Eine Reiterin war in Günzburg eingeklemmt. Die 39-jährige Frau ...