Home » Blaulicht-News » Landkreis Unterallgäu » News Raum Memmingen » Memmingen: 200.000 Euro Sachschaden bei Brand einer Wohnung
Feuerwehr DLK Drehleiter
Symbolfoto: Mario Obeser

Memmingen: 200.000 Euro Sachschaden bei Brand einer Wohnung

Ein Wohnungsbrand in der Memminger Innenstadt forderte am 21.10.2015 einen Sachschaden von rund 200.000 Euro.
Heute Vormittag, gegen 10.30 Uhr, wurde in einem Wohn- und Geschäftshaus am Theaterplatz ein Wohnungsbrand im 2. Obergeschoss mitgeteilt. Zu dieser Zeit stand mindestens ein Zimmer bereits im Vollbrand. Der Wohnungsinhaber, ein 36-jähriger Mann, konnte von einem Mitarbeiter eines angrenzenden Geschäfts gerettet werden. Der 36-Jährige konnte das Gebäude über das Fenster im 2. Stock mit Hilfe der herbeigeschafften Leitern selbständig verlassen und wurde mit einer Rauchgasvergiftung stationär in ein Krankenhaus eingeliefert. Weder der 34-jährige Helfer, noch weitere Personen kamen bei dem Vorfall zu Schaden.

Nach ersten Schätzungen entstand ein Gesamtschaden von etwa 200.000 Euro, da durch den Brand nicht nur die Wohnung des Geschädigten, sondern durch die Löscharbeiten auch die darunterliegende Wohnung sowie das im Erdgeschoss befindliche Bekleidungsgeschäft in Mitleidenschaft gezogen wurde.

Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehren konnte der Wohnungsbrand rasch unter Kontrolle gebracht und ein Übergreifen auf benachbarte Gebäude verhindert werden. Neben zwei Drehleitern waren insgesamt rund 50 Einsatzkräfte vor Ort.

Aufgrund der unklaren Brandursache und des hohen Sachschadens hat die Kriminalpolizei Memmingen die Ermittlungen vor Ort aufgenommen.

Zurück zur Nachrichtenübersicht10

Anzeige
x

Check Also

Notarztfahrzeug Blaulicht

Kreis Ostallgäu: Kleinkraftradfahrer prallt gegen landwirtschaftliches Gespann

Schwere Verletzungen zog sich am 18.09.2019 der Fahrer eines Kleinkraftrades zu, der bei Kleinkitzighofen von der Fahrbahn abkam. Mittwochnachmittag fuhr ein 17-jähriger Jugendlicher mit seinem ...

Notarztfahrzeug und Rettungswagen Blaulichtbalken

Tussenhausen: Tragischer Unfall – Unfallbeteiligte Schwagerne verliert ihr Kind

Am Mittwochabend, 18.09.2019, kam es auf der Kreisstraße MN 6 zwischen Mindelheim und Mattsies zu einem folgenschweren Verkehrsunfall. Ein 89-jähriger Pkw-Fahrer aus dem Landkreis Augsburg ...