Home » Gemeindenachrichten » Landkreis Günzburg » Stadt Günzburg » Stadt Günzburg: Christbäume gesucht
Weihnachtsbäume gesucht. Die Stadt Günzburg sucht noch schöne Christbäume
Weihnachtsbäume gesucht! Die Stadt Günzburg sucht noch schöne Christbäume für die Günzburger Innenstadt. Im Idealfall sollen sie so prachtvoll aussehen wie das Exemplar, das im vergangenen Jahr auf dem Marktplatz stand. Foto: Sabrina Schmidt/ Stadt Günzburg

Stadt Günzburg: Christbäume gesucht

Die Stadtverwaltung Günzburg sucht mindestens 8 Meter hohe Nadelbäume – Bauhof übernimmt Fällung und Transport

Günzburg. In weniger als vier Wochen verschönern wieder weihnachtliches Licht und stimmungsvolle Adventsdekorationen die Günzburger Innenstadt. Wichtiger Bestandteil der Deko: die Weihnachtsbäume an ausgewiesenen Standorten. Diese hofft die Stadtverwaltung in den Gärten ihrer Bürger zu finden. „Wir suchen Bäume, die schön gewachsen und mindestens acht Meter hoch sind“, sagt Kulturamtsleiter Peter Bannwarth, der die städtischen Weihnachtsvorbereitungen koordiniert.

Wer ein für die Aufstellung geeignetes Exemplar besitzt, das entfernt werden soll, wird gebeten, sich mit dem Kulturamt in Verbindung zu setzen. Die Fällung und den Abtransport des Baumes übernimmt der Bauhof. In Frage kommen vor allem Fichten, Blaufichten, Douglasien, Grautannen, Nordmann- und Edeltannen, die eine Höhe von acht Metern nicht unterschreiten. Für die Aufstellung an den exponierten Standorten sollten Höhen von zwölf Metern nicht überschritten werden.

In puncto Wuchsform ist besonders darauf zu achten, dass der Baum einen durchgehenden und geraden Hauptstamm mit Spitze sowie eine möglichst artgerecht entwickelte Baumkrone besitzt. Ebenso achtet die Stadtverwaltung auf Bäume, die eine bis zur Spitze rundum gleichmäßige Verzweigung und gesunde Nadeln aufweisen.

Darüber hinaus ist aber auch der Standort wichtig. Denn nur wenn dieser über eine für einen Großkran und einen Lkw ausreichend tragfähige Zufahrtsmöglichkeit sowie eine entsprechend große Aufstellungsfläche und genügend Arbeitsraum verfügt, kann der Baum sachgerecht gefällt und abtransportiert werden. Darüber hinaus sollte der Baum nicht außerhalb eines Umkreises von fünfzehn Kilometern rund um die Stadt Günzburg stehen. Bäume aus dem Stadtgebiet werden bei der Auswahl bevorzugt.

Zweiter Bürgermeister Anton Gollmitzer hofft auf rege Unterstützung aus der Bevölkerung: „Ein schöner Christbaum gehört zu einer weihnachtlich geschmückten Innenstadt einfach dazu.“ Allerdings, so Gollmitzer, kämen nur Exemplare in Frage, die ohnehin gefällt werden sollen.

Wer einen Baum anbieten möchte, kann sich mit Christina Bischof, Tel. 08221/3663-14 oder E-Mail: [email protected] in Verbindung setzen.

Stadt Günzburg, BSAktuell,

Zurück zur Nachrichtenübersicht10

Anzeige
x

Check Also

Pkw-Brand Autobrand

Kreis Regen: Autofahrer prallt an Baum und verbrennt im Fahrzeug

Am Samstag, den 20.07.2019, kam es gegen 14.25 Uhr zu einem tödlichen Verkehrsunfall bei Viechtach, bei dem der Fahrer bis zur Unkenntlichkeit verbrannte. Nach derzeitigem ...

Faust Gewalt Schlagen nito – Fotolia

Memmingen: Überfall und Raub nach Diskobesuch

Am 20.07.2019, gegen 03.00 Uhr, wurde ein junger Mann von drei bisher unbekannten Tätern nach einem Discobesuch in der Bahnhofstraße unvermittelt von hinten angegriffen und ...