Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Burgau » Offingen: Ölofen in Wohnhaus geriet in Brand
Blaulicht auf PKW
Symbolfoto: Mario Obeser

Offingen: Ölofen in Wohnhaus geriet in Brand

In Brand geriet ein Ölofen am 04.11.2015 in Offingen, im Kreis Günzburg.
Gestern Nachmittag kam es in der Küche eines Wohnhauses in der Bahnhofstraße zum Brand eines Ölofens. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen muss davon ausgegangen werden, dass der Ölofen infolge eines technischen Defektes in Brand geriet. Bei dem Brand entstand ein Sachschaden von ca. 5.000 Euro. Zur Löschung des Brandes waren die Freiwilligen Feuerwehren auf Offingen, Schnuttenbach und Burgau eingesetzt. Über Verletzte machte die Polizei keine Angaben.


Zurück zur Nachrichtenübersicht10

Anzeige
x

Check Also

DLRG Wasserwacht

Aitrang: Im Elbsee vermisster Schwimmer tot aufgefunden

Seit dem späten Donnerstagabend, dem 18.07.2019, wurde ein 76-jähriger Mann vermisst, welcher am Elbsee bei Aitrag beim Schwimmen war. Heute wurde er schließlich gefunden. Nach ...

Feuerwehrfahrzeug mit Schriftzug Feuerwer

Kempten: Nachbar entdeckt Brand im Keller

Zum Brand in einem Keller war es am 19.07.2019 in einem Wohn- und Bürogebäude in Kempten gekommen. Auf eine starke Rauchentwicklung wurde heute der Nachbar ...