Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Ichenhausen » Ichenhausen: Polizei rätselt über einen Kreidepfeil
ausgeschaltetes LED Blaulicht
Symbolfoto: Mario Obeser

Ichenhausen: Polizei rätselt über einen Kreidepfeil

Mann zeichnet Kreidepfeil auf einem Kanaldeckel in Ichenhausen – Bürger rufen Polizei.
Auf einen Kanaldeckel in der Johannes-Widmann-Straße wurde am 15.11.2015 mit weißer Kreide ein Pfeil aufgezeichnet. Dieser wurde zwischen 12.45 und 13 Uhr von einem etwa 35 Jahre alten Mann, der mit brauner Lederjacke und heller Hose bekleidet war, aufgezeichnet. Ein Anwohner informierte darüber die Polizei, die den Mann nicht mehr feststellen konnte. Demnach ist der Hintergrund dazu nicht bekannt. Sollte der Mann anderen Anwohnern aufgefallen sein, bittet die Günzburger Polizei unter der Rufnummer 08221/919-0 um Hinweise.

Ein Facebook-Post verbreitete sich mit dem Hinweis, dass es so genannte Gauner-Zinken sein können. Ob dies aber wieder einer der schon oft dagewesenen Facebook-Selbstläufer ist, kann nicht näher gesagt werden. Ein unbedenklicher Hintergrund, beispielsweise eine Schnitzeljagd, wäre auch denkbar.

Update 17.11.2015 – HIER


Zurück zur Nachrichtenübersicht10

Anzeige
x

Check Also

Feuerwehr Blaulichtbalken

Hecke in Leipheim in Brand geraten

Aus unbekannter Ursache geriet am 16.08.2019, gegen 16.00 Uhr, ein Teilstück einer Hecke in der Günzburger Straße in Leipheim in Brand. Durch die alarmierte Feuerwehr ...

FeuerwehrNeu Ulm,BSAktuell,

Neu-Ulm: Wäschetrockner beginnt stark zu rauchen

Ein defekter Wäschetrockner löste am gestrigen Vorabend, 16.08.2019, einen Großeinsatz von Feuerwehr und Polizei in einem Neu-Ulmer Stadtteil aus. Nach Mitteilung über eine Rauchentwicklung im ...