Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » Neu-Ulm: 73-Jährige verursacht Unfall – Alkohol statt Herzinfarkt
Alkohol im Glas
Symbolfoto: ©-donfiore-Fotolia.com

Neu-Ulm: 73-Jährige verursacht Unfall – Alkohol statt Herzinfarkt

Eine 73-Jährige verursachte am 20.11.2015 in Neu-Ulm einen Verkehrsunfall und beschreib als Ursache Symtome eines Herzinfaktes, den sie gerade hat.
Gegen 14:00 Uhr wollte eine 73-jährige Neu-Ulmerin auf einem Parkplatz am Rathaus mit ihrem Pkw ausparken. Hierbei fuhr sie rasant rückwärts und stieß gegen einen geparkten Pkw. Vermutlich um den Unfall zu erklären täuschte sie zunächst einen Herzinfarkt vor.

Wie sich jedoch nach Eintreffen des Rettungsdienstes und der Polizei herausstellte, hatte die Dame keinen Herzinfarkt, sondern vor Fahrtantritt Alkohol konsumiert. Daher wurde bei der 73-jährigen Frau eine Blutentnahme durchgeführt.

Wie die beiden Polizeibeamten feststellten, war der Dame der Führerschein bereits durch die Verwaltungsbehörde entzogen worden. Die Rentnerin erwartet nun eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs, sowie Fahren ohne Fahrerlaubnis.


Zurück zur Nachrichtenübersicht10

Anzeige