Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Kempten » Landkreis Biberach/Memmingen: Einbrecher machen nicht an Grenzen halt – Infoveranstaltung
Polizei informiert in Memmingen
Kuratorium Sicheres Allgäu - Richtig helfen - aber nicht den Helden spielen. Bild: Veranstalter

Landkreis Biberach/Memmingen: Einbrecher machen nicht an Grenzen halt – Infoveranstaltung

Die Polizei informiert am 26. November in Memmingen rund um das Thema Wohnungseinbrüche.
Bayern und Baden-Württemberg bekämpfen gemeinsam die wachsende Zahl der Wohnungseinbrüche. Neben Schwerpunktkontrollen und Informationsaustausch kooperieren die beiden Bundesländer auch im Bereich der Einbruchsprävention. Deshalb heißt das Polizeipräsidium Schwaben Süd/West und das Kuratorium Sicheres Allgäu e.V. auch die Bürger des Landkreises Biberach zu einem Informationsabend in Memmingen herzlich willkommen.

Mit Fachvorträgen, Info-Ständen und einer Podiumsdiskussion werden die Kriminalitätslage, die Vorgehensweisen der Einbrecher und Schutzmaßnahmen beleuchtet.

Die Veranstaltung findet am Donnerstag, den 26. November 2015, um 19 Uhr in der Stadthalle Memmingen statt. Einlass ist ab 18 Uhr. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen gibt es im Internet auf der Seite http://www.sicheres-allgaeu.de/start.html .

Zurück zur Nachrichtenübersicht10

Anzeige
WhatsApp chat