Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » Neu-Ulm: Mann zeigt sich unsittlich gegenüber Kindern – Polizei sucht diese als Zeugen
BSAktuell,Zeugenhinweise,Bayerisch SchwabenAktuell,bsaktuell.de
Symbolfoto: Mario Obeser

Neu-Ulm: Mann zeigt sich unsittlich gegenüber Kindern – Polizei sucht diese als Zeugen

Ein Mann hantierte an sich selbst im Freizeitbad Wonnemar herum und wird von Kindern dabei gesehen. Diese werden nun als Zeugen gesucht.
Zwei Kinder im Alter von ca. 13 bis 14 Jahre teilten am 06.122015 gegen 18 Uhr dem Bademeister des Freizeitbades in der Wiblinger Straße mit, dass sich im Duschbereich ein Mann befindet, welcher unsittliche Handlungen an sich selbst durchführt. Angestellte des Bades konnten den Mann, einen 51-Jährigen aus Ehingen, schließlich antreffen. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Leider konnten die beiden Kinder/Jugendliche bei Eintreffen der Beamten nicht mehr angetroffen werden. Für die Polizei stellen sie jedoch wichtige Zeugen dar.

Die Kinder bzw. ihre Eltern oder Erziehungsberechtigten werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Neu-Ulm unter der Telefonnummer 0731/8013-0 in Verbindung zu setzen.


Zurück zur Nachrichtenübersicht10

Anzeige
x

Check Also

Feuerwehrfahrzeug Zusmarshausen 2

Burgau/A8: Zwei Unfälle mit rund 30.000 Euro Schaden bei Starkregen

Zwei Leichtverletzte sowie insgesamt 30.000 Euro Schaden waren die Bilanz zweier Verkehrsunfälle, die sich innerhalb weniger Stunden auf der A 8 bei Burgau, in Fartrichtung ...

Blaulicht Polizei Einsatz

Pfuhl: 20-Jähriger von Fahrzeug erfasst und getötet – Zeugen zu Unfallflucht gesucht

Am frühen Sonntagmorgen, dem 16.06.2019, kam es auf der NU8, bei Pfuhl, zu einem tragischen Verkehrsunfall, bei dem das Verursacherfahrzeug flüchtete. Wohl auf dem Heimweg ...