Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Günzburg: 11-jährige Tochter nach Verkehrsunfall auf der B16 verstorben
Rettungswagen, Notarzt und Feuerwehrauto.
Symbolfoto: Mario Obeser

Günzburg: 11-jährige Tochter nach Verkehrsunfall auf der B16 verstorben

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der B16 bei Günzburg zog sich ein 11-jähriges Mädchen schwerste Verletzungen zu, an denen sie im Krankenhaus verstarb.
Eine 30-jährige Pkw-Fahrerin aus dem Bereich Dillingen an der Donau fuhr mit ihrer 11-jährigen Tochter auf der B16 von Günzburg kommend in Richtung Gundelfingen. Auf Höhe der Einmündung zum Erdbeersee wollte ein 56-Jähriger aus dem Landkreis Heidenheim mit seinem Pkw in die B16 einfahren und hat dabei offensichtlich die Pkw-Führerin übersehen.

Diese stieß gegen den einfahrenden Pkw und kam dadurch auf die Gegenfahrspur. Dort prallte sie frontal gegen den Pkw eines 53-Jährigen aus dem Landkreis Günzburg, der mit seinem Pkw von Gundelfingen in Richtung Günzburg unterwegs war.

Die 30-jährige Pkw-Führerin kam schwer verletzt in eine Klinik nach Augsburg. Ihre 11-jährige Tochter verstarb im Krankenhaus an den Folgen ihrer Verletzungen. Die anderen beteiligten Fahrzeugführer wurden leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 20.000 Euro.

Zur Klärung des Unfallherganges war ein Unfallsachverständiger vor Ort. An der Unfallstelle war neben dem Rettungsdienst und der Polizei auch die Feuerwehr Günzburg im Einsatz.

Die B16 musste zur Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge mehrere Stunden gesperrt werden. (Symbolfoto)

Zurück zur Nachrichtenübersicht10

Anzeige
x

Check Also

Kreis Donau-Ries: Nach sexueller Belästigung einer Postbotin – Täter ermittelt

Aufgrund der Berichterstattung zur sexuellen Belästigung einer Briefträgerin in einer Gemeinde im Kreis Donau-Ries, am Vormittag des 09.11.2019, gab es einen eindeutigen Zeugenhinweis. Die Briefträgerin ...

Warnung vor Betrug

Leipheim: Betrug bei Anzeigenschaltung in Werbeflyern

Am Vormitttag des 13.11.2019 ereignete sich gleich zweimal in Leipheim ein versuchter Betrug. Hierbei wurde den Geschädigten angeboten, eine Anzeige in einem Werbeflyer für 220 ...