Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Günzburg: Einbruch in Wohnhaus in Reisensburg
Türe mit Schraubendreher aufhebeln
Symbolfoto: Mario Obeser

Günzburg: Einbruch in Wohnhaus in Reisensburg

Ein Einbrecher suchte ein Wohnhaus in Günzburg – Reisensburg auf.
Das geschädigte Ehepaar verließ am 07.12.2015, 14.00 Uhr, das Wohnanwesen in der Straße „Hardtfeld“. Als es gegen 20.30 Uhr zurückkehrte, stellte es fest, dass eingebrochen wurde. Der Einbrecher hebelte ein Kellerfenster auf und gelangte somit in das Innere des Hauses. Dort wurden wahllos mehrere Zimmer durchsucht. Letztendlich wurden Bargeld sowie ca. 200 alte Telefonkarten (Sammlermotive) entwendet. Der Schaden am Kellerfenster beläuft sich auf etwa 200 Euro. Zeugenhinweise erbittet die Polizeiinspektion Günzburg unter Tel. 08221/919-0.


Zurück zur Nachrichtenübersicht10

Anzeige
x

Check Also

Polizeifahrzeug Blaulicht Neutral

Kötz: Betrügerischer Kammerjäger spart nicht mit Beleidigungen

Ein Bewohner von Kleinkötz beauftragte über das Internet einen Mann, der ihm ein Wespennest im Haus entfernen sollte. Dieser besprühte das Wespennest und verlangte dafür ...

Polizeifahrzeug blau Frontblitzer

Pfaffenhofen an der Zusam: Junger Mann versucht Kreuz aus Kirche zu stehlen

Am 20.10.2019 gegen 16.30 Uhr bemerkte eine Zeugin, dass in der St.-Martin-Kirche im Buttenwiesener Ortsteil Pfaffenhofen an der Zusam der Alarm ausgelöst wurde. Als sie ...