Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Burgau » Unterknöringen: PKW kommt von Fahrbahn ab und landet in Garten
VerkehrsunfallUnterknöringenam..

Unterknöringen: PKW kommt von Fahrbahn ab und landet in Garten

Ein Verkehrsunfall mit einem schwerverletzten Fahrer ereignete sich heute gegen 16:50 Uhr.
Ein 54-jähriger PKW-Fahrer fuhr mit seinem PKW Chrysler in Unterknöringen auf der Ortsdurchfahrtsstraße „Zollberg“ in Richtung Burgau. Dort kam er, nach Aussagen von Zeugen, plötzlich aus noch unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab, überquerte den Gehweg, riss einen großen Lichtmast ab und landete schließlich in einem Vorgarten. Der Fahrer wurde schwer verletzt und klagte beim Eintreffen der Einsatzkräfte über starke Rückenschmerzen.

Patientenschonende Rettung stand im Vordergrund
Um eine möglichst schonende Patientenrettung durchführen zu können, entschieden sich die Kräfte der Feuerwehr und des Rettungsdienstes, das Dach des Fahrzeuges abzutrennen.
Der 81-jährige Bewohner des Hauses, in dessen Grundstück der PKW landete, merkte zunächst vom Unfall nichts. Erst die Nachbarin machte ihn darauf aufmerksam. Der Lichtmast lag nach dem Unfall vor dem PKW im Garten.

Der Verletzte wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren. Neben den Feuerwehren aus Ober- und Unterknöringen, sowie Burgau, war ein Einsatzleiter Rettungsdienst und drei Rettungswagen am Unfallort. Der Notarzt, sowie ein Rettungswagen kamen aus Zusmarshausen. Der Energieversorger wurde wegen des abgerissenen Kabels ebenfalls verständigt.
Die Fahrbahn wurde für die Dauer der Rettungsmaßnahmen komplett gesperrt. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf ca. 30000 Euro.
Die Polizeiinspektion Burgau kümmerte sich um die Unfallaufnahme.

 


Zurück zur Nachrichtenübersicht10

Anzeige