Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » Neu-Ulm: Unbekannter steigt aus Geländewagen und schießt in die Luft
Symbolfoto: © Wild Geese - Fotolia

Neu-Ulm: Unbekannter steigt aus Geländewagen und schießt in die Luft

Die Polizei Neu-Ulm sucht nach einem Unbekannten, der gestern gegen das Waffengesetz verstoßen hatte.
Am 24.12.2015 gegen 16:10 Uhr ereilte die Polizei Neu-Ulm die Mitteilung, dass soeben jemand in der Ludwigstraße mit einem dunklen Geländewagen angehalten, ausgestiegen und zweimal mit einer Waffe in die Luft geschossen hätte. Im Anschluss stieg der Autofahrer wieder ein und fuhr davon. Daraufhin eilten sofort mehrere Streifen in die Neu-Ulmer Innenstadt. Eine intensive Fahndung nach dem Geländewagen verlief bislang ergebnislos. Im Zuge der weiteren Absuche der betreffenden Örtlichkeit konnten zwei abgefeuerte Patronenhülsen aufgefunden werden. Es handelte sich um Schreckschusspatronen, so dass im Moment davon auszugehen ist, dass eine Schreckschusswaffe abgefeuert wurde.

Wer kann Angaben machen?
Eventuelle Zeugen, die Angaben zum Vorfall machen können, werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Neu-Ulm unter der Telefonnummer 0731/8013-0 in Verbindung zu setzen. Ermittlungen wegen Verstoßes nach dem Waffengesetz wurden aufgenommen.

Zurück zur Nachrichtenübersicht10

Anzeige