Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Illertissen » Bellenberg: Männer schlagen, beleidigen und bedrohen einen Bekannten
Faust, Faustschlag, zugeschlagen
Symbolfoto: © ra2 studio - Fotolia

Bellenberg: Männer schlagen, beleidigen und bedrohen einen Bekannten

Die Polizeiinspektion Illertissen sucht nach Zeugen für eine heftige Auseinandersetzung beim Bahnhof in Bellenberg.
Mehrere Zeugen konnten am 01.01.2016, gegen 17:40 Uhr, eine Auseinandersetzung zwischen drei Männern mit südländischem Aussehen am Bahnhofsvorplatz beobachten. Alle drei Männer werden auf ca. 25 – 30 Jahre geschätzt. Die beiden bisher unbekannten Tatverdächtigen beleidigten das ebenfalls noch unbekannte Opfer massiv. Währenddessen schlugen sie gemeinsam auf den Geschädigten ein und bedrohten ihn mit dem Tod. Dabei fiel den Zeugen ein ausländischer Akzent sowohl bei den Tatverdächtigen, als auch beim Opfer auf. Zudem hatten die Zeugen den Eindruck, dass sich alle drei Männer kennen. Der Geschädigte versuchte mehrfach, den beiden Angreifern zu entkommen, was diese jedoch verhinderten. Die beiden Tatverdächtigen entfernten sich schließlich mit einem dunklen Pkw, VW Golf oder Polo. Es ist derzeit nur ein Teil des Kennzeichens bekannt, dies lautet NU-X? ???.

Wurden sie Zeuge des Streites?
Laut den Angaben der bereits befragten Zeugen, haben das Geschehen weitere Passanten beobachtet. Diese werden gebeten, sich bitte baldmöglichst mit der Polizeiinspektion Illertissen (07303) 9651-0 in Verbindung zu setzen.

Zurück zur Nachrichtenübersicht10

Anzeige