Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Augsburg » Oberottmarshausen: 65-jähriger Radfahrer nach Sturz verstorben
Blaulicht und Rettungswagen. BSAktuell
Symbolfoto: Mario Obeser

Oberottmarshausen: 65-jähriger Radfahrer nach Sturz verstorben

Ein Sturz vom Fahrrad am 03.01.2016 in Oberottmarshausen endete für den Radler tödlich.
Bei einem Fahrradsturz erlitt heute Nachmittag gegen 13.30 Uhr ein 65-jähriger Mann aus dem Landkreis Landsberg/Lech tödliche Verletzungen.

Der Mann war mit seinem Fahrrad auf dem Fahrradweg entlang der Kreisstraße A 16 auf Höhe der B 17 unterwegs, als er plötzlich stürzte. Andere Verkehrsteilnehmer, die auf den Sturz aufmerksam wurden, leisteten sofort „Erste Hilfe“ und verständigten die Polizei.

Schwerste Kopfverletzungen
Der Mann erlitt beim Sturz schwerste Kopfverletzungen. Der alarmierte Notarzt samt Rettungswagen konnten aber nur noch den Tod feststellen.

Zurück zur Nachrichtenübersicht10

Anzeige
x

Check Also

Wasserwacht Boot

Senden: 29-Jähriger ging in Badesee plötzlich unter

Am heutigen Sonntagnachmittag, den 16.06.2019, kam es an einem Badesee in Senden zu einem tragischen Badeunfall. Ein 29-jähriger wollte gegen 15.15 Uhr vom Ufer zu ...

Polizeifahrzeug Wappen blau

Pfuhl: 20-Jähriger überfahren und Unfallflucht begangen – Polizei ermittelt Flüchtigen

Im Rahmen intensiver polizeilicher Ermittlungen konnte die Polizei Neu-Ulm den flüchtigen Fahrer, zu dem tödlichen Unfall bei Pfuhl am Sonntagnachmittag, 16.06.2019, identifizieren. (wir berichteten) Die ...