Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » Neu-Ulm: Polizei roch verdächtiges in einer Wohnung
Marihuana Drogen Betäubungsmittel
Symbolfoto: © wollertz - Fotolia

Neu-Ulm: Polizei roch verdächtiges in einer Wohnung

Gestern Nachmittag wandte sich eine 43-jährige Frau aus Ulm hilfesuchend an die Polizei in Neu-Ulm.
Sie habe in der Wohnung ihrer Bekannten im Ortsteil Pfuhl Streit mit deren Lebensgefährten bekommen. Da ihr Handy noch in der Wohnung sei und sie Angst habe, bat sie die Polizei um Unterstützung bei der Abholung. Als die OED-Streife die Wohnung aufsuchte bemerkten sie starken Marihuana-Geruch.

Bei der darauffolgenden Durchsuchung konnten ca. 7 Gramm Marihuana und ein angerauchter Joint sichergestellt werden. Die Drogen gehörten dem Lebensgefährten der Freundin, einem 36-jährigen Mann, welcher im Alb-Donau-Kreis wohnhaft ist und bei seiner Lebensgefährtin zu Besuch war.


Zurück zur Nachrichtenübersicht10

Anzeige
x

Check Also

Feuerwehr Blaulichtbalken

Hecke in Leipheim in Brand geraten

Aus unbekannter Ursache geriet am 16.08.2019, gegen 16.00 Uhr, ein Teilstück einer Hecke in der Günzburger Straße in Leipheim in Brand. Durch die alarmierte Feuerwehr ...

Blutentnahme

Allmendingen: Dacia kracht in Graben

Am 17.08.2019, gegen 02.00 Uhr, endete jäh die Fahrt eines Betrunkenen. Seinen Führerschein übergab er den Polizeibeamten. Er war mit seinem Dacia auf der K7334 ...