Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » Neu-Ulm: Polizei roch verdächtiges in einer Wohnung
Marihuana Drogen Betäubungsmittel
Symbolfoto: © wollertz - Fotolia

Neu-Ulm: Polizei roch verdächtiges in einer Wohnung

Gestern Nachmittag wandte sich eine 43-jährige Frau aus Ulm hilfesuchend an die Polizei in Neu-Ulm.
Sie habe in der Wohnung ihrer Bekannten im Ortsteil Pfuhl Streit mit deren Lebensgefährten bekommen. Da ihr Handy noch in der Wohnung sei und sie Angst habe, bat sie die Polizei um Unterstützung bei der Abholung. Als die OED-Streife die Wohnung aufsuchte bemerkten sie starken Marihuana-Geruch.

Bei der darauffolgenden Durchsuchung konnten ca. 7 Gramm Marihuana und ein angerauchter Joint sichergestellt werden. Die Drogen gehörten dem Lebensgefährten der Freundin, einem 36-jährigen Mann, welcher im Alb-Donau-Kreis wohnhaft ist und bei seiner Lebensgefährtin zu Besuch war.


Zurück zur Nachrichtenübersicht10

Anzeige
x

Check Also

Gasaustritt Wohnung Ichenhausen 14102019 3

Ichenhausen: Wieder Gasaustritt in Ichenhausen – Hunderte Gaskartuschen in Wohnung

Am 17.10.2019 um 14.50 Uhr erhielten Beamte der Polizeiinspektion Günzburg Mitteilung über Gasgeruch in einem Mehrparteienhaus Am Hindenburgpark in Ichenhausen. Bereits vor wenigen Tagen, am ...

SEK Einsatz mit Polizeifahrzeug

Friedberg: Anonymer Anrufer löst großen Polizeieinsatz aus

Am 17.10.2019, gegen 17.30 Uhr, rief ein unbekannter Mann bei der Polizeiinspektion Friedberg mit unterdrückter Rufnummer an. Was er mitteilte, löste einen großen Polizeieinsatz aus. ...