Home » Blaulicht-News » Landkreis Ulm » News Raum Ulm » Illerrieden: Sachschaden bei Verkehrsunfall
Polizeifahrzeug Blau
Symbolfoto: Mario Obeser

Illerrieden: Sachschaden bei Verkehrsunfall

Zwei Verletzte und hoher Schaden waren das Resultat eines Zusammenstoßes am gestrigen Montag in Illerrieden.
Gegen 11.30 Uhr wollte eine 59-Jährige die Vöhringer Straße überqueren. Dabei achtete sie nicht auf den Verkehr. Sie fuhr los, obwohl ein bevorrechtigter VW Polo Richtung Vöhringen unterwegs war. In der Kreuzung stießen beide Autos zusammen. Durch die Wucht des Aufpralles wurden der 52-jahrige Fahrer des VW Tiguan und seine 26-jährige Mitfahrerin leicht verletzt. Die Autos wurden so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Den Schaden schätzt die Polizei auf rund 28.000 Euro.


Zurück zur Nachrichtenübersicht10

Anzeige