Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Senden » Senden: Radfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt
Symbolfoto: Mario Obeser

Senden: Radfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Am 15.01.2016 ereignete sich in Senden ein Verkehrsunfall mit einem verletzten Radfahrer.
Ein 35-jähriger Pkw-Fahrer übersah gegen 06:35 Uhr einen 23-jährigen Fahrradfahrer in der St.- Florian- Straße, der nach links in die Siemensstraße abbiegen wollte. Der Pkw-Fahrer stieß gegen das Hinterrad des Fahrrades, wodurch der Fahrradfahrer auf die Straße stürzte und sich dabei schwere Verletzungen zugezogen hat. Er wurde mit dem Rettungswagen in die Stiftungsklinik nach Weißenhorn eingeliefert. Am Fahrrad entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 250 Euro, am Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 5000 Euro.


Zurück zur Nachrichtenübersicht10

Anzeige
x

Check Also

Königsbrunn: Mann will in Bäckerei Geld rauben – Zeugen gesucht

Am Dienstagabend, 12.11.2019, betrat eine unbekannte Person gegen 17.10 Uhr eine Bäckereifiliale am Eichenplatz in Königsbrunn mit der Absicht, diese auszurauben. Der Mann wartete kurze ...

Ulm/Illertal: Nach Vergewaltigung einer 14-Jährigen durch Asylbewerber – es waren Alkohol und Drogen im Spiel

Im Zusammenhang mit der Vergewaltigung einer 14-Jährigen in einer Wohnung im Illertal prüfen die Ermittlungsbehörden, ob das Opfer durch Rauschgifte gefügig gemacht werden sollte. Wie ...