Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Augsburg » Augsburg: Autoknacker am Zentralklinikum gehen brachial vor
Stein Windschutzscheibe
Symbolfoto: © Petr Necas - Fotolia.com

Augsburg: Autoknacker am Zentralklinikum gehen brachial vor

In der Nacht von Freitag auf Samstag wütete ein Autoknacker Bereich des Zentralklinikums.
Kurz nach vier Uhr morgens fielen einem 66-jährigen Mann, der mit Schneeräumarbeiten auf dem Besucherparkplatz des Zentralklinikums beauftragt ist, mehrere Fahrzeuge mit eingeschlagenen Scheiben auf.
Bei der polizeilichen Aufnahme wurden insgesamt 9 Autos festgestellt, bei denen Seiten- und/oder Heckscheiben eingeschlagen waren. Die Innenräume der Fahrzeuge waren durchwühlt worden, teilweise wurden Autoradios aus der Konsole herausgerissen. Weiterhin wurden Gegenstände, welche sich im Fahrzeuginneren und in den Handschuhfächern befanden, wahllos um die Autos verstreut. Der genaue Sach- und Diebstahlsschaden kann derzeit noch nicht beziffert werden.

Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Augsburg 6, Tel. 0821-323-2610 entgegen.





Zurück zur Nachrichtenübersicht10

Anzeige
x

Check Also

BRK Wasserwacht

Lauingen: Mit Fahrrad gestürztes Ehepaar von Wasserwacht gerettet

Zu einer etwas ungewöhnlichen Rettung war die Wasserwacht Lauingen am 15.09.2019, gegen 14.20 Uhr gerufen worden. Ein 76 und 65 Jahre altes Ehepaar war mit ...

Polizeifahrzeug Blaulicht

Oberhausen: Radfahrer fährt Bub auf Spielplatz um und radelt weiter

Am 13.09.2019, gegen 18.00 Uhr, wurde in Oberhausen, auf einem Spielplatz am Werner-Egk-Weg, ein 6-jähriger Bub von einem bislang unbekannten Radfahrer umgefahren. Der Bub, sowie ...