Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » Neu-Ulm: Fußgänger läuft auf Fahrbahn und bedroht dann noch Pkw-Fahrer
Streit Prügel
Symbolfoto: © pathdoc - Fotolia.com

Neu-Ulm: Fußgänger läuft auf Fahrbahn und bedroht dann noch Pkw-Fahrer

Am 16.01.2016 überquerte ein 71-jähriger Fußgänger die Luitpoldstraße in Neu-Ulm und achtete nicht auf einen Pkw.
Der 26-jährige Pkw-Fahrer musste sein Fahrzeug abbremsen um eine Kollision zu vermeiden. Es kam zu einem verbalen Streit. Im Laufe der Auseinandersetzung bedrohte der 71-Jährige den Pkw-Fahrer. Durch die Polizeibeamten konnte die Situation wieder beruhigt werden. Gegen den Fußgänger wurde ein Strafverfahren wegen Bedrohung eingeleitet.


Zurück zur Nachrichtenübersicht10

Anzeige
x

Check Also

Verkehrskontrolle Fahrzeugkontrolle

Länderübergreifender Sicherheitstag am 15.10.2019

Am 15.10.2019 fand der länderübergreifende Sicherheitstag statt, an dem sich auch zahlreiche Kräfte in unserer Region beteiligten. Nachfolgend eine Zusammenfassung der Ereignisse im Landkreis Günzburg. ...

Motorrad Harley

Friedberg: Transporter und Motorrad kollidierten

Gestern, am 16.10.2019, War es zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Kleintransporter und einem Motorrad gekommen. Gegen 15.45 Uhr fuhr ein 47-Jähriger mit seinem Kleintransporter der ...