Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » Neu-Ulm: Kontrahenten ins Gesicht geschlagen
ausgeschaltetes LED Blaulicht
Symbolfoto: Mario Obeser

Neu-Ulm: Kontrahenten ins Gesicht geschlagen

Zwei stark alkoholisierte junge Männer gerieten am 16.01.2016 am späten Nachmittag in der Augsburger Straße in einen Streit.
Im Verlaufs des Streites schlug der 24-Jährige seinem 31-jährigem Kontrahenten ins Gesicht, woraufhin dieser zu Boden fiel. Im Anschluss an die Tat flüchtete der Täter zu Fuß, konnte aber wenig später durch die eingesetzten Polizeistreifen ermittelt und aufgegriffen werden. Der Geschädigte wurde durch den Schlag ins Gesicht leicht verletzt; eine ärztliche Behandlung war nicht erforderlich. Gegen den Täter wurde ein Strafverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet.


Zurück zur Nachrichtenübersicht10

Anzeige
x

Check Also

Geldautomat

Ulm: Täter sprengen Geldautomaten und flüchten unerkannt

Unbekannte drangen Montagnacht, 24.06.2019, in ein Geldinstitut in Ulm ein, um einen Geldautomaten zu sprengen. Gegen 03.15 Uhr hebelten Unbekannte die Tür an einer Bank ...

Alkohol Kontrolle Promille

Senden/B28: in Leitplanke gefahren und geflüchtet – Polizei ermittelt Unfallflüchtigen

Einen Unfall mit Sachschaden verursachte ein 26-jähriger Pkw-Fahrer am Sonntagvormittag auf der B 28 und flüchtete im Anschluss. Später konnte er durch die Polizei ermittelt ...