Home » Blaulicht-News » Autobahnen » News Autobahn A7 » Raum Heidenheim: Fahrzeugbrand auf der Autobahn 7 bei Setzingen
Feuerwehrauto
Symbolfoto: Mario Obeser

Raum Heidenheim: Fahrzeugbrand auf der Autobahn 7 bei Setzingen

Technischer Defekt war die Ursache eines Brandes am 17.01.2016 auf Höhe Setzingen.
Ein Volkswagen hatte gegen 14.40 Uhr auf der A7 Feuer gefangen. Die Feuerwehr Herbrechtingen hatte den Brand schnell gelöscht. Das Auto brannte aufgrund eines technischen Defekts im Motorraum völlig aus. Die Schadenshöhe an dem Fahrzeug schätzt die Polizei auf ungefähr 3.000 Euro.

Der rechte Fahrstreifen nach Kempten war für einige Stunden gesperrt. Die Autofahrerin rettete sich selbst aus dem Fahrzeug und kam mit dem Schrecken davon. Ein Abschleppunternehmen barg das Fahrzeug.


Zurück zur Nachrichtenübersicht10

Anzeige
x

Check Also

Fahrradfahrer Nacht Farrad

Weißenhorn: Junge Radfahrer ohne Licht aber mit Betäubungsmittel unterwegs

Am frühen Sonntagmorgen stellten Beamte der Polizeiinspektion Weißenhorn zwei Jugendliche in Weißenhorn fest, welche mit ihren Fahrrädern ohne Licht fuhren. Bei der folgenden Personenkontrolle konnten ...

Streit

Illertissen: Ex-Partner schlägt im Streit zu

Am Samstag, 17.08.2019, gegen 22.10 Uhr, geriet ein 40-jähriger Mann mit seiner 34-jährigen Ex-Partnerin in Streit. Dabei wurde dieser im weiteren Verlauf handgreiflich und er ...