Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Illertissen » Vöhringen: Mitarbeiter verkauft Navi vom Chef an Arbeitskollegen
Navigationsgerät
Symbolfoto eines vergleichbaren Gerätes. © BäckersJunge - Fotolia.com

Vöhringen: Mitarbeiter verkauft Navi vom Chef an Arbeitskollegen

Ein Mitarbeiter verkaufte seinem Arbeitskollegen ein Navi, was er gar nicht durfte.
Am 16.01.2016, um 22.00 Uhr, verkaufte ein 21-jähriger Paketdienstfahrer ein Navigationsgerät für 50 Euro an einen Arbeitskollegen, obwohl ihm selbst das Gerät nicht gehörte. Später erkannte der Firmenchef sein Gerät bei dem Neuerwerber und wollte dieses zurückhaben.
Der Käufer war bereit dieses für 50 Euro wieder abzugeben, womit allerdings der Chef nicht einverstanden war und Anzeige wegen Unterschlagung und Hehlerei erstattete.

Zurück zur Nachrichtenübersicht10

Anzeige
x

Check Also

Brand Filteranlage Alko Kleinkoetz 12112019

Kleinkötz: Brand einer Filteranlage in Industriebetrieb

Um 00.45 Uhr, am 12.11.2019, wurde durch die Integrierte Leitstelle, aufgrund der Auslösung der Brandmeldeanlage, ein Brand in einem Industriebetrieb in Kleinkötz gemeldet. Vor Ort ...

Merklingen/A8: Unfall mit mehreren Fahrzeugen auf glatter Fahrbahn

Hoher Sachschaden entstand am Montag, den 11.11.2019, bei einem Verkehrsunfall, der sich auf der Autobahn 8 bei Merklingen ereignete. Kurz nach 06.00 Uhr fuhr ein ...