Home » Blaulicht-News » Autobahnen » News Autobahn A8 » Günzburg / A8: Nötigung auf der Autobahn – Polizei sucht Zeugen
Polizeiauto mit Blaulicht
Symbolfoto: Mario Obeser

Günzburg / A8: Nötigung auf der Autobahn – Polizei sucht Zeugen

Die Autobahnpolizei Günzburg sucht Zeugen für eine Nötigung auf der Autobahn 8 am 21.01.2016 bei Günzburg.
Bereits vergangenen Donnerstag kam es gegen 15:20 Uhr auf der A 8 in Fahrtrichtung Stuttgart zu einer Nötigung. Kurz vor der Anschlussstelle Günzburg wurde ein auf dem linken Fahrstreifen befindlicher Pkw-Fahrer durch den Fahrer eines weißen Pickups durch dichtes Auffahren und mehrmaliges Betätigen der Lichthupe so stark bedrängt, dass er sich genötigt fühlte, vom linken auf den mittleren Fahrstreifen auszuweichen. Hierbei scherte er so knapp nach rechts, dass mehrere Fahrzeuge auf dem mittleren Fahrstreifen stark abbremsen mussten, um einen Auffahrunfall zu vermeiden. Der weiße Pickup, der eine auffällige Firmenaufschrift trägt, setzte anschließend seine Fahrt in Richtung Stuttgart fort.

Wer Hinweise zum Vorfall oder dem Pickup geben kann, wird gebeten sich mit der Autobahnpolizei Günzburg, Tel. 08221/919-311, in Verbindung zu setzen.





Zurück zur Nachrichtenübersicht10

Anzeige