Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Lauingen a. d. Donau. » Lauingen: Verdacht auf eine Fahrt unter Alkoholeinfluss
Kein Alkohol am Steuer
Symbolfoto: © Zerbor - Fotolia.com

Lauingen: Verdacht auf eine Fahrt unter Alkoholeinfluss

Ob es eine Ausrede war? Der Polizei in Dillingen a.d. Donau wurde ein betrunkener Autofahrer mitgeteilt, worauf diese tätig wurde.
Ein Zeuge teilte der Polizei am 24.01.2016, ca. 14:20 Uhr, telefonisch mit, dass vor ihm am Ortsausgang Lauingen ein offensichtlich betrunkener Autofahrer unterwegs ist. Dieser sei mehrfach über den Mittelstreifen gekommen und hätte beim Abbiegen eine Kurve geschnitten.

Bei der anschließenden Überprüfung durch eine Polizeistreife konnte der 45-jährige Fahrzeughalter zu Hause angetroffen werden. Dieser war alkoholisiert. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,6 Promille.




Nachdem dieser angab erst nach Fahrtende mehrere Gläser Schnaps getrunken zu haben, wurden bei ihm zwei Blutentnahmen angeordnet. In solchen Fällen werden in definierten zeitlichen Abständen insgesamt zwei Blutentnahmen durchgeführt. So kann nach der Untersuchung der Blutproben festgestellt werden, ob die zweite Probe einen einigermaßen höheren Wert ergibt, als die Erste. Sollte dies der Fall sein, würde es die Aussage, erst kurz zuvor getrunken zu haben, untermauern.

Die Polizeiinspektion Dillingen beschlagnahmte den Führerschein.

Zurück zur Nachrichtenübersicht10

Anzeige