Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Dillingen a. d. Donau. » Dillingen: Lief eine Person mit einer Waffe in die Schule?
Polizei Gefahr, Polizeifahrzeug Nacht,
Symbolfoto: Mario Obeser

Dillingen: Lief eine Person mit einer Waffe in die Schule?

Eine junge Frau teilte mit, in Dillingen a.d. Donau eine Person mit einer Waffe gesehen zu haben, worauf die Polizei anrückte.
Am Montagabend, 25.01.2016, gegen 20:50 Uhr, teilte eine 19-Jährige bei der Polizei mit, dass sie in Dillingen eine dunkel gekleidete Person gesehen hätte, die mit einer Waffe in die Schule an der Konviktstraße gelaufen sei. In der Schule und der Turnhalle hielten an diesem Abend verschiedene Gruppen ihre Tanz-und Gymnastikübungsstunden ab. Von der Polizei wurden daraufhin mit mehreren Streifen die notwendigen Sicherungs- und Fahndungsmaßnahmen vor Ort durchgeführt.

Eine verdächtige Person konnte bei der Absuche des Geländes und Durchsuchung der Gebäude nicht mehr festgestellt werden. Mehrere andere Zeugen bestätigten zwar, dass sich dort eine unbekannte Person herumgetrieben hätte, eine Waffe hatten sie aber nicht gesehen. Die Ermittlungen zur Klärung des Sachverhalts werden heute fortgesetzt.




Zurück zur Nachrichtenübersicht10

Anzeige
x

Check Also

Waldstetten Brand Traktor 13112019 11

Waldstetten: Traktor beginnt zu qualmen und brennt komplett aus

Am späten Nachmittag des 13.11.2019 war auf einem Feldweg in Waldstetten ein Traktor in Brand geraten. Einsatzkräfte rückten an. Der Eigentümer des Fahrzeugs bemerkte während ...

Geldautomat Ausgabeschacht

Augsburg / Göggingen: Erneut Geldautomat einer Commerzbankfiliale gesprengt

Heute Nacht, am 14.11.2019, sprengten bislang unbekannte Täter gegen 03.25 Uhr einen Geldautomat in einer Filiale der Commerzbank in der Bgm.-Auernhammer-Straße in Göggingen. Zeugen hatten ...