Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Illertissen » Vöhringen: Mann wird angegriffen und Zeuge dann renitent
Blaulicht auf PKW.
Symbolfoto: Mario Obeser

Vöhringen: Mann wird angegriffen und Zeuge dann renitent

Eine Streife der Polizeiinspektion Illertissen ermittelte wegen einer Körperverletzung und musste dabei einen Zeugen vorläufig festnehmen.
Am 03.02.2016, gegen 21.15 Uhr, wurde ein 34-jähriger Mann in der Bahnhofstraße von drei angeblich unbekannten Personen angegriffen und leicht verletzt. Er wurde vom Rettungsdienst zur Versorgung ins Krankenhaus nach Weißenhorn gebracht.

Bei der Aufnahme des Vorfalls durch die Polizei wurde ein 23-Jähriger, der erheblich unter Alkoholeinfluss stand, als Zeuge festgestellt. Der junge Mann beleidigte die eingesetzten Polizeibeamten mehrfach, weshalb er zur Feststellung seiner Personalien in Gewahrsam genommen wurde. Ihn erwartet eine Anzeige wegen Beleidigung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte.

Die Polizei Illertissen bittet hierzu Zeugen sich unter der Rufnummer 07303/9651-0 zu melden.




Zurück zur Nachrichtenübersicht10

Anzeige