Home » Blaulicht-News » Autobahnen » News Autobahn A8 » Günzburg / A8: Fahrer schläft ein – Sattelzug umgekippt
VerkehrsunfallAvorASGuenzburgLKWumgekippt
Foto: Mario Obeser

Günzburg / A8: Fahrer schläft ein – Sattelzug umgekippt

Heute Morgen, um kurz vor 6 Uhr, nickte der Fahrer eines Sattelzuges auf der Autobahn 8 bei Günzburg ein.
Der slowenische Sattelzug war dabei kurz vor der Anschlussstelle Günzburg in Richtung Stuttgart gefahren. Nach Angaben des 36-jährigen bosnischen Fahrers sei er kurz eingenickt und nach rechts von der Autobahn abgekommen. Der Sattelzug fuhr schräg die angrenzende Böschung hoch, kippte um und blieb schließlich zwischen Seiten- und Grünstreifen liegen. Der Fahrer als auch der 28-jährige Beifahrer wurden verletzt und ins Krankenhaus nach Günzburg eingeliefert.

Zur Bergung des Lastwagens musste der rechte Fahrstreifen der Autobahn gesperrt werden. Die Feuerwehr aus Burgau und Günzburg wurden alarmiert und waren zusammen mit dem Autobahnbetreiber Pansuevia im Einsatz. Aus dem auf der Seite liegenden Sattelzug war Dieselkraftstoff ausgelaufen und im Erdreich versickert. Auf Anordnung des Wasserwirtschaftsamts muss der betroffene Bereich ausgebaggert und ordnungsgemäß entsorgt werden.

Die Bergungs- und Aufräumarbeiten dauern derzeit noch an und dürften nicht vor Mittag abgeschlossen sein. Die Autobahnpolizei Günzburg gibt den entstandenen Sachschaden vorläufig mit rund 60.000 Euro an. Der Verkehr in Richtung Stuttgart läuft auf zwei Fahrstreifen an der Unfallstelle ohne Stauungen vorbei.





Zurück zur Nachrichtenübersicht10

Anzeige
x

Check Also

Polizeifahrzeug blau Motorhaube

Günzburg: Sachschaden bei Zusammenstoß zweier Fahrzeuge

Am Freitagabend, 20.09.2019, kam es in der Wilhelm-Maybach-Straße in Günzburg zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden. Der 52-jährige Unfallverursacher befuhr mit seinem Pkw die Wilhelm-Maybach-Straße in ...

Mais Maisfeld

Günzburg: Unbekannte Person bringt Metallstück an Maispflanze an

Eine Unbekannte Person hatte beabsichtigt, einen Sachschaden an einem Maishäcksler bei Günzburg anzurichten. Dieses wurde rechtzeitig bemerkt. Am Freitagnachmittag war ein 35-jähriger Maschinenführer gerade dabei ...